[Kurzrezension] Me, my friends & one wedding #1 - Rebel

Me, my friends & one wedding #1
Rebel

Autor: Laini Otis
Verlag: /
Seitenanzahl: 222 Seiten
ET: 10.08.2017
ASIN: B074D1DRLP
Quelle






Mitreißend, gefühlvoll, ehrlich! Verfolgt den Weg von vier Freundinnen, die sich lange nicht mehr gesehen haben und durch eine Hochzeit wieder zueinander finden!


In welche Richtung geht man, wenn man das Gefühl hat, man läuft direkt auf eine Sackgasse zu?
Daisy Rebel Harts Leben gleicht einer Baustelle. Ihr Kopf, ihr Herz, ihre Seele – alles beschädigt & reparaturbedürftig.
Anstatt sich im Ruhm und Geld zu suhlen, das sie als Teenie-Pop-Sängerin verdient, zieht sie sich im Alkohol zurück, denn das Leben in den Upperclass-Kreisen von L. A. ist einsam.
Ihre Sehnsucht nach ihren alten Freundinnen, die einzige Familie, die sie je gehabt hat und der Zwist, den sie mit ihrem Musikproduzenten führt, verstärken ihre Ohnmacht bis ans Limit. 
Bis eines Tages ausgerechnet ein One-Night-Stand mit einem geheimnisvollen, sexy Kerl, ihr Leben komplett auf den Kopf stellt.
Als dann noch eine Einladung zur Hochzeit ihrer ehemals besten Freundin ins Haus flattert, steht Daisy vor der Wahl: 
Stur weitergehen und vielleicht gegen eine Wand laufen?
Oder zurückgehen und sich endlich den verdammten Dämonen stellen, um neu zu starten? (© Amazon)




Freunde sind die Familie, die man frei wählen kann...jedenfalls sehen das die vier Freundinnen Daisy/Rebel, Elly, Liv und Ashley so. Alle vier haben es von klein auf nicht leicht, aber dank guten Freundinnen kann man jede Hürde überwinden.

Band 1 handelt von Rockstar Rebel. Rebel – Daisy - ist fast 30, hat es geschafft in der Musikbranche groß zu werden...und hasst ihren Job. Durch einen Vertrag an ein Image gefesselt, das sie nicht darstellen will. Sie macht Musik, die sie selbst nicht ausstehen kann. Glück kennt sie schon lange nicht mehr, denn neben zahlreicher Affären, flüchtet sie sich in den Alkohol bis sie „Fred“ kennenlernt und nebenbei die Einladung zu einer Hochzeit bekommt, dessen Absender sie schon viel zu lange nicht mehr gesehen hat.

Huch...ich habe mich so sehr auf diese Reihe gefreut! Warum?
Ich finde das Konzept toll!
4 Bände und jeder einzelne Band wird von einer anderen Autorin geschrieben und beschreibt einen anderen Charakter.
In Band 1 wird Rebel, der Rockstar, genauer unter die Lupe genommen und eines darf gesagt sein:
Es wird ergreifend, emotional und fesselnd!

Rebel ist nicht der typische Charakter, denn sie ist vom Leben gezeichnet und steht – auch wenn sie das oft anders sieht – trotz einer Niederlage wieder auf. Alkohol ist ihr Ausflucht aus der Realität, denn neben einer echt miesen Kindheit (die Mutter ist echt das allerletzte) bietet ihre Gegenwart auch nicht gerade viel Gutes.
Sie vermisst ihre Freundinnen, war noch nie richtig verliebt und hasst ihren Beruf.
Eine Wendung ihres Lebens müsste her und genau diese erlebt der Leser gemeinsam mit Rebel und ihren „Fred“.
Mit Herzrasen verfolgte ich gespannt den Weg, den Rebel einschlägt und hoffte, dass sie endlich das findet, das sie schon lange sucht: Vertrauen, alte Freunde und Glück!


Total angenehme Schreibweise, die locker, leicht und sehr schnell zu lesen geht. Die Wortwahl geht mitten ins Herz und lässt einen nicht mehr los! 


Mein erstes Buch von Laini Otis und definitiv nicht das letzte! Auch die nächsten Bände der Reihe möchte ich unbedingt lesen, denn es bleibt noch so viel ungeklärt und offen, sodass ich nicht einfach die Reihe abbrechen könnte, dafür hat sie mich viel zu neugierig gemacht!
Toller Einstieg in eine gefühlvolle Reihe!

„Me, my friends & one wedding #1 – Rebel“ bekommt von mir 4,5 von 5 Federn!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen